St. Vincenz zu Altenhagen I

Archiv

<>Sieben Zitate von Wilhelm Busch für die sieben Wochentage
06.06.2020

Sieben Zitate von Wilhelm Busch
für die sieben Wochentage

Ach, die Welt ist so geräumig,
und der Kopf ist so beschränkt!

Tugend will ermuntert sein,
Bosheit kann man schon allein.

Welche Kraft kann einflussreicher,
anspornender sein
als die mütterliche Liebe,
die sanfteste und zugleich unerschrockenste Kraft
in der ganzen Naturordnung?

Auch das kleinste Ding
hat seine Wurzel in der Unendlichkeit,
ist also nicht völlig zu ergründen.

Das Gute – dieser Satz steht fest –
ist stets das Böse, was man lässt.

Der Ungeduldige fährt sein Heu nass ein.

Glaube beruht auf Ursachen,
nicht auf Gründen.

 
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben