St. Vincenz zu Altenhagen I

 Home

Seit nunmehr über 500 Jahren

(1510 – heute)


1.016 Besucher
NEU: Ab 19.1.2022

Aktuelle Informationen

Gottesdienste und andere Angebote in der St. Vincenz-Kirche Altenhagen I
ab April 2022

Der Kirchenvorstand der St. Vincenz-Kirchengemeinde Altenhagen I
hat einen Mittelweg zwischen Sicherheit und Öffnung gewählt.
Im Gottesdienst gilt ab sofort:

die OG-Regel

Handdesinfektion

1,5 m Abstand

Lüften

Aufbehalten der FFP-2-Make

Die ersten Bänke auf der Empore
dürfen besetzt werden

Auf das Abendmahl
wird zunächst noch verzichtet.

Aufgehoben ist die Dokumentationspflicht

Beschluss des Kirchenvorstands am 6. April 2022

Sollten Sie noch Fragen haben,
melden Sie sich bitte Pfarrsekretärin Stephanie Stark
unter 05041 - 2420.

Diese Regelungen gelten bis auf Widerruf.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Ihr Kirchenvorstand


Ukraine: Überleben sichern

Die Nachrichten über die Situation in der Ukraine überschlagen sich.
Die Diakonie Katastrophenhilfe ist bestürzt über den gestarteten Krieg in der Ukraine.
Er trifft insbesondere die notleidende und schwer traumatisierte Bevölkerung des Landes.
Als Soforthilfe stellt die Diakonie Katastrophenhilfe 500.000 Euro für die von Kampfhandlungen betroffenen Menschen zur Verfügung.
Die langjährigen Partner bereiten sich auf die Verteilung von Nahrungsmitteln
und Trinkwasser sowie das Bereitstellen von Notunterkünften für die vertriebenen Familien vor.

Aktuelle Informationen über die Arbeit in der Ukraine finden Sie
auf der Internetseite der Diakonie Katastrophenhilfe
sowie in der Pressemitteilung auf der Website der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat zudem einen Spendenaufruf unter dem Stichwort Ukraine Krise gestartet: 
Diakonie Katastrophenhilfe
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Ukraine Krise
Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Bei Fragen zum Spendenaufruf wenden Sie sich gerne an Madlen Hesse: madlen.hesse@diakonie-nds.de; Festnetz  +49 511 3604 111.
Mit freundlichen Grüßen
Denise Irmscher
Referentin für Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe
Referatsleitung

 

Gemeindebüro mit neuer Öffnungszeit und neuer Erreichbarkeit

Sie erreichen unsere neue Pfarrsekretärin Stephani Stark ab 1. November am
ersten und dritten Montag im Monat in der Zeit von 10.00 h bis 12.00 h
im Gemeindebüro St. Vincenz Zum Nesselberg
28.
Sie können Frau Stark aber auch zu ihren Dienstzeiten
im Gemeindebüro der St.-Andreas-Kirchengemeinde aufsuchen,
wenn Sie als Mitglied der St.-Vincenz-Kirchengemeinde
ein Anliegen haben.
Sie finden Frau Stark in der St.-Andreas-Straße 5 in Springe.
Ihre Dienstzeiten dort sind Dienstag und Freitag von 10.00 bis 12.00 h
und am Donnerstag von 16.00 bis 18.00 h.
Sie können auch gerne per Telefon oder per Mail zur ihr Kontakt aufnehmen.
Sie ist erreichbar unter 05041 -2420 bzw. unter
KG.Andreas.Springe(at)evlka.de
Ergänzend zu den Öffnungszeiten mit Stephanie Stark
ist außerdem am vierten Montag im Monat  
das Gemeindebüro im Zeitraum von 10.00 bis 12.00 h durch Eckhard Lukow besetzt.

Wir freuen uns, verlässlich für Sie ansprechbar zu sein und damit die vertraute Form
der Kommunikation fortzuführen.


 

Willkommen im Haus kirchlicher Dienste

Sie suchen Beratung, Begleitung, Materialien, Vernetzung, Ideen oder Impulse für Ihre gemeindliche und gemeindeübergreifende Arbeit, im Kirchenkreis oder in Ihrer Einrichtung, dann sind Sie bei uns richtig.

Die hannoversche Landeskirche stellt Ihnen in den angebotenen Arbeitsfeldern ein umfangreiches Spektrum an Beratungs- und Fachkompetenzen zur Verfügung. Die Referentinnen und Referenten möchten für Sie vertraute Ansprechpartner sein, die Sie in Ihrem Engagement als ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende der Landeskirche Hannovers unterstützen. Sie bieten Ihnen Beratung, Begleitung, Schulungen, Veranstaltungen und Vorträge sowie Arbeitshilfen und natürlich das persönliche Gespräch.

Die Arbeitsfelder im Haus kirchlicher Dienste bewegen sich von A, wie Arbeitswelt, bis W, wie Weltanschauungsfragen. Es kommen regelmäßig zeitlich befristete Projekte dazu und neue Schwerpunkte bilden sich heraus.
Mehr denn je ist unser Auftrag auf Ehrenamtliche in den Kirchengemeinden ausgerichtet, die in der Gemeindeleitung, als Verantwortliche in der Jugendarbeit, der Besuchsdienstarbeit, Hauskreisarbeit, der Arbeit mit Frauen und Männern, der Arbeit mit Älteren tätig sind, um nur einige klassische Felder in den Gemeinden zu nennen. Uns geht es darum, Gaben und Kompetenzen zu fördern und das Zusammenspiel mit beruflich Tätigen zu stärken.

Wenn Sie nicht finden, was Sie suchen, nutzen Sie unser Angebot, persönlich nachzufragen.

Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da!

Pastor Ralf Tyra
Direktor des Hauses kirchlicher Dienste
Tel.: 0511 1241-415
tyra@kirchliche-dienste.de


Alles neu ...

das macht im Jahr
der Dreibuchstabenmonat Mai
-  fürwahr!  
er singt und spielt und lacht
mit aller Blumenblüten Pracht
markiert er seine Spur
durch Gärten, Wiesen, Wälder
Feld und Flur
verteilt er licht und leicht
im Wärmestrahl der Sonne
-  Leben pur   
und das mit Wonne
aus des Himmels Höhn
herab  -  ins Herz gesenkt
und für das Auge schön
ein Angebot des Frühlings
-  für alle, die das Leben lieben
   und die Liebe leben
macht der Mai

… alles neu

Klaus Jäkel, In: Pfarrbriefservice.de

Bild: Ute Quaing
In: Pfarrbriefservice.de


Angesichts der Bedrohungen an der Grenze zwischen Russland und der Ukraine
Brot für die Welt lädt ein, für den Frieden zu beten

Wir beten für die Menschen in der Ukraine,
die immer mehr Not leiden in der Eskalation mit Russland.
Wir bitten Dich, erbarme Dich über die Opfer der Gewalt,
und hilf ihnen, sich und ihre Kinder in Sicherheit zu bringen.
Steh den Familien der Soldaten bei,
in ihrer Sorge und Todesangst.
Gib Deinen Geist des Friedens in die Herzen der Mächtigen.
Lass sie diplomatische Ideen voranbringen
und neue Lösungen für die alten Konflikte finden.
Du siehst uns in all unser Hilflosigkeit.
Du hörst das stammelnde, angstvolle Beten
der vielen Menschen in der Ukraine,
in Russland, in Europa und weltweit.
Herr, erbarme Dich!


St. Vincenz Digital

Zu Begrinn der Pandemie ist im April 2020 in der St.Vincenz-Kirchengemeinde Altenhagen I
die Reihe der Online-Botschaften "Augenblick mal" begonnen worden.
 Sie will alle Menschen in der aktuellen Situation stärken,
indem sie zum Innehalten und Wahrnehmen von Worten, Liedern und Musikstücken
aus dem Bereich des christlichen Glaubens einlädt.

Beachten Sie auch unsere anderen Playlisten und Videos.

Bücherei im Kindergarten wird eröffnet

Nun steht es fest: am 3. Februar 2022 geht die
St. Vincenz-Bücherei im Kindergarten Altenhagen I
um 16.15 h an den Start.
450 Exemplare sind zur Ausleihe bereit.
Weitere Leihexemplare werden angeschafft.
Die Ausleihe an Kinder der Krippe
und an Kinder des Regelkindergartens
erfolgt unentgeltlich an zwei Tagen in der Woche,
nämlich am Dienstag von 10.00 bis 11.00 h

und am Donnerstag von 16.15 bis 17.15 h.
Weiterhin ist Bilderbuchkino an Sonderterminen geplant.
 

Träger ist die Kirchengemeinde St. Vincenz.
Die Arbeit leisten Ehrenamtliche.
Finanziert werden die Bücher
durch Spenden, Kollekten, Sponsering
und Untertsützung der Landeskiche.
Die Finanzverwaltung erfolgt gemeinsam
durch den Kirchenvorstand
und das Kirchenkreisamt Ronnenberg
Die fachliche Beratung nimmt
die landeskirchliche Dienststelle
"Bücherei- und Medienarbeit" vor.


 Aktuelle Termine

Letzte Bearbeitung: 02.05.2022, 17:22
nach oben