St. Vincenz zu Altenhagen I

Home

Seit nunmehr über 500 Jahren

 

(1510 – heute)


Der blühende Mandelzweig zu Ostern

1. Freunde, dass der Mandelzweig
wieder blüht und treibt,
ist das nicht ein Fingerzeig,
dass die Liebe bleibt?
2. Dass das Leben nicht verging,
soviel Blut auch schreit,
achtet dieses nicht gering,
in der trübsten Zeit.
3. Tausende zerstampft der Krieg,
eine Welt vergeht.
Doch des Lebens Blütensieg
leicht im Winde weht.
4. Freunde, dass der Mandelzweig
sich in Blüten wiegt,
bleibe uns ein Fingerzeig,
wie das Leben siegt.
(Evangelisches Gesangbuch 620 - Text: Schalom Ben-Chorin 1942)



Geistliche Nachtmusik an jedem Abend um 19.00 h

In dieser anhaltenden Pandemie bleiben wir  zu Hause - wenn möglich.
Der Verbundenheit im Glauben dient bei uns ein besonderes Angebot
an jedem Abend um 19.00 h.
Dann ist in der St. Vincenz-Kirche eine kleine geistliche Abendmusik.
Wer gerne spazieren geht, komme, setze sich z.B. auf die Außenbank,
höre zu und gehe gestärkt und ermutigt in den Abend.
Es freut sich auf Sie das Musikteam
Dr. Steffi Holz, Birgit Lukow, Karl-Heinz Stolzenberg,
Karl-Heinz Sohns und Eckhard Lukow


 


Dank und Einladung

Riesengroßer Dank an Timo Beek
für den schönen musikalischen Gottesdienst am Palmsonntag!
Und:
Herzliche Einladung zum nächsten musikalischen Gottesdienst
mit Konzertorganist Timo Beek
am Sonntag, 18. April um 10.00 h
in der St. Vincenz-Kirche Altenhagen I

Aktuelle Informationen

"Aufgrund der Pandemie
richtet sich die St. Vincenz-Kirchengemeinde Altenhagen I
uneingeschränkt nach den aktuellen Empfehlungen
der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

In unserer Gemeinde werden
alle Gottesdienste
in der Regel am Sonntag  um 10.00 h in der Kirche gefeiert,
in Ausnahmenfällen aber auch zu einer anderen Uhrzeit.
Orientierung darüber gibt der Gemeindebrief (siehe Downloads).

Im Gottesdienst und bei anderen Veranstaltungen
gelten der vorgeschriebene Hygieneplan
und die vorgeschriebenen Abstandsregeln.
Wir bitten um Verständnis, wenn wir auf Gemeindegesang verzichten
und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitten,
die Handdesinfektion vor der Kirche vorzunehmen,
die vorbereiteten Wege und Plätze in der Kirche zu nutzen
sowie vom Betreten bis zum Verlassen der Kirche eine  FFP-2 Maske zu tragen.

Diese Regelungen gelten bis auf Widerruf.

 


 Aktuelle Termine

nach oben