Faustlos

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Über Uns > Pädagogik / Alltag > Faustlos

Faustlos

FAUSTLOS ist ein Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und zur Gewaltprävention im Kindergarten.

Alle Mitarbeiterinnen haben an einer entsprechenden Fortbildung des Heidelberger Präventionszentrums teilgenommen.

Ziel dieses Programmes ist es, das Sozialverhalten der Kinder zu fördern und ihr Selbstbewußtsein zu stärken, indem sie Fertigkeiten und Verhaltensweisen zur Lösung alltäglicher Probleme lernen.
   


Die Lektionen sind in drei Bereiche unterteilt:

1. Empathieförderung: Die Kinder lernen, Gefühle anderer wahrzunehmen, zu verstehen und zu   respektieren.

2. Impulskontrolle: Um impulsives und aggressives Verhalten zu mindern, lernen die Kinder,   Probleme zu lösen und soziale Fertigkeiten in Problemsituationen anzuwenden.                       

3. Umgang mit Ärger und Wut: Die Kinder lernen, sich zu beruhigen und ihre Ärger-Gefühle     angemessen zu zeigen.

Bei den Übungen wird mit aussagekräftigen Fotokarten gearbeitet.
Außerdem kommen in Rollenspielen der “Wilde Willi” und die “Ruhige Schneck” zum Einsatz.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News